Kühlsystem in der Kuppelkirche in Dal’rha

Wie das funktioniert, ist eigentlich schon im Buch beschrieben:

  • Ein warmer Luftstrom streicht über das Wasser an den Lüftungsöffnungen
  • Dadurch verdunstet das Wasser und entzieht der Luft Energie (=Wärme).

Den ursprünglichen Link, der mich auf diese Idee gebracht hat, habe ich nicht mehr gefunden. Hier eine Erwähnung des Prinzips in Wikipedia: Klimaanlage – ökologische Alternativen.

Ein Effekt bei dieser Art von Kühlung habe ich im Buch unterschlagen: durch die Verdunstung entsteht eine hohe Luftfeuchtigkeit. Allerdings dürfte die beschriebene Anlage auch nicht sehr effektiv sein (unter anderem wegen der in den Tropen sowieso schon hohen Luftfeuchtigkeit).  Deshalb bitte als schriftstellerische Freiheit nachsehen.

Dieser Beitrag wurde unter Recherche veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.