Giftpolypen in der Bucht am roten Felsen

Bei den Giftpolypen handelt es sich um eine erfundene Spezies der Fauna des Kontinents Amrica. Im Grunde genommen habe ich Eigenschaften aus zwei verschiedene Stadien der Entwicklung der Nesseltiere zusammengefasst – Polypen und Quallen.

Polypen: Aussehen und Beschreibung ähneln den Seefedern (siehe Foto). Seefedern haben kein Medusenstadium (z.B. als Qualle), da sie zu den Blumentieren gehören.
Virgularia sp. (Purple sea pen)
Die im Buch beschriebenen Nesselfäden gehören eigentlich zu den Quallen. Insbesondere die extrem giftige Seewespe hat mir als Vorlage gedient.
Avispa marina

 

Dieser Beitrag wurde unter Recherche veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.