Die Wanderspinne

Wandering spider

Die brasilianische Wanderspinne (Phoneutria) gilt als die giftigste Spinne der Welt. Laut Wikipedia ist sie vermutlich für meisten tödlichen Giftunfälle weltweit verantwortlich. Sie geht nachts aktiv auf Jagd nach Beutetieren und versteckt sich tagsüber an feuchten dunklen Orten.  Die Wanderspinnen verhalten sich sehr aggressiv und beißen auch ohne Vorwarnung zu, verabreichen aber nicht immer ihr Gift.

Im Fantasy-Roman „Der Engel Gottes“ wird eine Wanderspinne im Dschungelkapitel erwähnt und Jarlen erzählt Tira von der Verwendung der Spinne in den Aufnahmeprüfungen für die Anwärter der Jäger.
Im nächsten Band wird die Wanderspinne ebenfalls eine Rolle spielen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Recherche abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.