Änderungen in Omega – Der Engel Gottes

1. Das Offensichtliche: neuer Autor (Pseudonym), neuer Titel, neues Cover
2. Eindeutige Genre-Zuordnung: im neuen Prolog wird deutlich, dass es sich um Science-Fiction handelt – sorry, an alle Fantasy Fans (wobei im 1. Band der SF-Anteil sehr gering ist).

3. Inhaltlich / Stil:
Infodumps rausgenommen
Dialoge gestrafft und (hoffentlich) lebendiger gestaltet
Konflikte eingebaut
Zu lange Sätze gekürzt, überflüssige Adjektive gestrichen
Absätze eingefügt
Ein paar Namen gestrichen oder geändert, das Hochkomma aus dem Namen genommen
Numerierung der Kapitel

4. Inhaltlich / Story: 
Neuer Prolog (Wächter)
Amulett der Ahnen
Neues Kapitel am Anfang (mit Tira, Selia und Haran)
Wespenszene komplett umgeschrieben
Kapitel mit der Königin gestrichen
Überfahrt Haran/Tira nach Carthe komplett umgeschrieben (neuer Charakter tritt auf: Janina)
Tira in der Akademie ersetzt durch neue Handlung
Dschungelkapitel ausgelagert (als kostenloses E-Book auf Webseite
Ende umgeschrieben

Fazit: Ich empfehle die überarbeitete Version zu lesen, da sich doch einiges in der Handlung geändert hat, bevor man den zweiten Band der Reihe beginnt.

Dieser Beitrag wurde unter Der Engel Gottes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.